Karriere bei PUCEST
<b>PUCEST®</b> Platte mit Lochblecheinlage

Die PUCEST® Platte mit Lochblecheinlage

PUCEST®-Verschleißplatten mit Lochblecheinlage wurden als Verschleißschutzsystem zum Auskleiden von Behältern und Trichtern entwickelt. Die Platten werden verschraubt und können leicht eigenständig eingebaut werden, da sie sich durch das eingegossene Lochblech einfach befestigen, schneiden, bohren und biegen lassen.

Das Standardformat der Platten ist 2000 mm x 1000 mm bei Stärken von 6-50 mm (Lochblech: 8 mm Lochung, 12 mm Teilung, 2 mm Stärke, 1-2 mm untergossen).
Die Shorehärte (A) kann zwischen 50-95° Shore variiert werden.

Die Verschleißplatte mit Lochblech kann nach Angabe oder Zeichnung in jeder gewünschten Größe oder Form gefertigt werden.

Die Platten lassen sich bei Verschleiß mit wenig Aufwand eigenständig reparieren.
(Siehe dazu PUCEST® Spachtelmasse Tix)

Informationen als PDF